Veranstaltungskalender
  Stellenangebote
  Energie und Klimaschutz
  Ferienprogramm
  Fundbüro
  Schnelles Internet
  Unstrut Kurier
  Unser Wetter
   
  Post an den Bürgermeister
   
  Fotogalerien
 
VS-News System Lite
Herbsleben-News 

Erhebung der AbwassergebĂĽhren
Autor: Gemeinde Herbsleben am 17.02.2017 - 12.20
Wie bereits im vergangenen Amtsblatt des Abwasserzweckverbandes vom 29.12.2016 veröffentlicht, hat die Verbandsversammlung die 2. Satzung zur Änderung der Beitrags- und Gebührensatzung zur Entwässerungssatzung (BGS-EWS) beschlossen.
Diese regelt im Wesentlichen die GebĂĽhrentrennung fĂĽr Schmutz- und Niederschlagswasser rĂĽckwirkend zum 01.01.2014.

Um die Gebührentrennung verwaltungsorganisatorisch im Abrechnungsprogramm vornehmen zu können, wurde zunächst die Gebührenabrechnung des Jahres 2016 rein nach dem Trinkwasserverbrauch, also mit dem alten Gebührensatz veranlagt – ehe dann eine Rückrechnung bzw. Änderung auf die Abrechnungsjahre 2014 bis 2016 und der Vorauszahlung 2017 erfolgte. Hierbei wurde der verminderte Schmutzwassergebührensatz, der für Volleinleiter 1,28 € pro Kubikmeter und für Teileinleiter 0,90 € pro Kubikmeter beträgt, angewendet.

Grundsätzlich regelt der Änderungsbescheid, welche Zahlungen wann fällig stehen.

In den allermeisten Fällen wird ein Guthaben, welches im Bescheid negativ (als Minusbetrag) dargestellt wird, ausgewiesen.
Bei Nicht-Teilnahme am Lastschrifteinzugsverfahren, bitten wir um selbstständige Ver-rechnung der Guthaben mit den nachfolgenden offenen Fälligkeiten.

Im Frühjahr kommt die Erhebung der Niederschlagswassergebühren. Diese enthält die Gebühr für das Niederschlagswasser nach Größe der versiegelten Flächen und dem jeweiligen Versiegelungsgrad.
Der Gebührensatz für die Einleitung von Niederschlagswasser beträgt 0,24 € pro Quadratmeter einleitende Fläche im Jahr und wird rückwirkend auf den 01.01.2014 erhoben.
Im Gebührenbescheid für Niederschlagswasser erfolgt zunächst die Abrechnung der Jahre 2014 bis 2016. Für das Jahr 2017 ergeht die Vorauszahlung.
Die erste Fälligkeit hier beinhaltet dann die gesamte rückwirkende Erhebung zzgl. der Vorauszahlungsrate.
Bestehende SEPA-Mandate werden nicht für einen Lastschrifteinzug der Niederschlagswassergebühr verwendet. Möchten Sie am Bankeinzugsverfahren teilnehmen, ersuchen wir Sie um Erteilung einer separaten Einzugsermächtigung.


Sollten Fragen bestehen; Ă„nderungen der Anschrift oder der Bankverbindung, offensichtliche Unrichtigkeiten im Bescheid oder ein EigentĂĽmerwechsel vorliegen, bitten wir Sie, die Mitarbeiter des Zweckverbandes umgehend zu kontaktieren.
Wird eine Ratenzahlungsvereinbarung gewünscht, können Sie sich selbstverständlich an das Verbandsbüro wenden.

Tel.: 036041/ 42078 Fax.: 036041/ 57659
buero@azv.herbsleben.info

Ă–ffentlicher Hinweis auf die Meldepflicht - ThĂĽringer Tierseuchenkasse
Autor: Gemeinde Herbsleben am 25.01.2017 - 10.08
Amtliche Tierbestandserhebung der Thüringer Tierseuchenkasse (THürTSK) gemäß §§ 17 und 18 Thüringer Tierseuchengesetz (ThürTierSG) in der Fassung vom 30. März 2010 (GVBl. S. 89) geändert durch Artikel 1 des Gesetzes
vom 28. Oktober 2013 (GVBl. S. 299) fĂĽr das Jahr 2017

Zur jährlich gesetzlich vorgeschriebenen Tierbestandserhebung der Thüringer Tierseuchenkasse werden wie im vergangenen Jahr alle der Tierseuchenkasse bekannten Tierhalter zur Tierbestandsmeldung aufgefordert.

Die Halter aller meldepflichtigen Tierarten werden hiermit auf die Meldepflicht nach § 18 Abs. 2 Satz 7 ThürTierGesG öffentlich hingewiesen.

Kopien der Satzung für das Jahr 2017 können bei Bedarf in der Gemeinde-verwaltung angefordert bzw. abgeholt werden. Der Satzungstext ist ebenfalls unter www.ThueringerTierseuchenkasse.de im Internet abrufbar.

Die Gemeindebibliothek informiert
Autor: Gemeinde Herbsleben am 15.03.2016 - 09.44
folgende Kindernachmittage finden
jeweils mittwochs um 14.00 Uhr in der Gemeindebibliothek statt:

05.04.2017 Osterbastelei ( 0,50€ Unkosten )
12.04.2017 Osterkarten basteln und Osterkörbchen suchen
19.04.2017 Bibliotheksquiz und Bibliotheksmemory zum Tag des Buches
03.05.2017 Frühlingsfensterbild herstellen ( 0,50 € Unkosten )
10.05.2017 Muttertagsgeschenk anfertigen ( 1,00 € Unkosten )
17.05.2017 Schulgeschichten hören und lesen
24.05.2017 Geschenk zum Vatertag basteln ( 0,50 € Unkosten )
07.06.2017 Tiere aus Steinen gestalten ( 0,50 € Unkosten )
14.06.2017 Sommerfensterbild herstellen ( 0,50 € Unkosten )
21.06.2017 Urlaubsspiel basteln ( 0,50 € Unkosten )
05.07.2017 Schmuck selber kreieren ( 0,50 € Unkosten )

Während der Ferienfreizeit kein Kindernachmittag!

Neu im Sortiment: Spiele und BĂĽcher von tiptoi vom Ravensburger-Verlag

z.B. „ Der hungrige Zahlen-Roboter“

„ Dein Körper und Du“

„ Bilderlexikon Tiere“ / „ Wir reisen durch Europa“ / „ Entdecke die Eisenbahn“ u.v.a.m.

Wir freuen uns auf viele Besucher!


Unsere Ă–ffnungszeiten:
Dienstag: 13.00 - 18.00 Uhr
Donnerstag: 13.00 – 17.00 Uhr


VS-News Lite V.1.4.0 © Copyright  virtualsystem.de

   
Funktionsbox